Rechtecksiloblock mit Fließboden und 4-fach Trichter
Rechtecksiloblock mit Fließboden
Fließbodenanlage mit Abmessungen: 12,5 m x 5,15 m x 5,1 m / 5,9 m / 6,2 m unterteilt in 7 Zellen. Gesamtinhalt 356 m³ = ca. 268 to
Rechtecksiloblock mit geschraubten Trichterunterbauten
Silotür mit Sichtfenster
Durchführung für Mischzug kpl. mit Blinddeckel und Hebelrohrschelle
Kornthermometer
Verschraubung Siloplatte mit Silostütze
Silotrichter in verzinkter und geschraubter Ausführung
Silotrichter in geschweißter und lackierter Ausführung
Fließboden in verzinkter Ausführung
Frontsockel mit eingebauten Auslaufschiebern und Bedienungsgestänge für Luftklappen
HL-Belüftungsgebläse am rückwärts innenliegenden Luftschacht angebaut
 
Aktuell

Seit 1. Juli 2014 dürfen Silos nur mehr von zertifizierten Herstellern in Verkehr gebracht werden.

Gehen Sie kein Risiko ein, Fa. Gruber erfüllt...

Weiterlesen

Belüftungssilo: Lagern Sie richtig, gesundes Getreide ist kein Zufall

Gruber Rechtecksilo - Fließbodensilo - Trapezblechsilo - gebaut nach gültiger Norm EN1090

Gruber Silotechnik für Profis: Der Rechtecksilo von Gruber ist geeignet zur Lagerung von Getreide, Mais, Ölfrüchte, Raps. Er kann als Trichtersilo oder mit einem flachen Belüftungsboden für Belüftung oder Siloentleerung geliefert werden. In der Ausführung mit Fließboden - Entleerungsboden nicht geeignet für pelletierte und mehlige Güter. Optional wird eine Saatgutausführung angeboten.

Gruber Trichtersilo - Trapezblechsilo: Mit einer großen Auswahl von Trichtern ergeben sich viele mögliche Silosysteme:

-Vierfachtrichter zum Absaugen bei Mischanlagen

-Belüftungskonus oder Belüftungsrohr für optimale Getreidebelüftung

-60° Trichter für Pellets oder Getreideschrot

-35° Trichter zur Lagerung von Getreide u.a. Feldfrüchte

 

 

Gruber Rechtecksilos können jedem Gebäude optimal angepasst werden. Die einzelnen Silozellen sind bis zu 10m Länge, 4m Breite und 10m Höhe lieferbar. Einzelne vorhandene Träger im Gebäude können in die Silos eingebunden werden.

In der Ausführung mit Fließboden bzw. Belüftungsboden kann der Silo als Kaltlufttrockner verwendet werden: In Gruber Belüftungstrocknung kann Getreide bis zu 20% Feuchtegehalt eingelagert und durch Vollbelüftung in Verbindung mit "Umziehen" getrocknet werden. Der am Boden montierte Fließboden - Belüftungsboden dient einerseits der Belüftung und Trocknung des Getreides, andererseits der Totalentleerung der Silozellen.

Entscheiden Sie sich für eine Gruber-Getreidelagerung, denn Ihre kostbare Ernte ist von folgenden Faktoren gefährdet:

  • Verderb durch Schimmelpilze
  • Schädigung durch Käfer
  • kann von Ratten und Mäusen gefressen werden
  • kann von Katzen verunreinigt werden.

Die Trapezblech-Rechtecksilos von Gruber gibt es daher in drei Ausführungen:

  • Bodenmontage
  • Trichtermontage oder
  • Fließbodenmontage.

Der Rechtecksilo von Gruber ist geeignet zur Lagerung von Getreide, Mais, Ölfrüchte, Raps - er ist jedoch nicht geeignet für pelletierte und mehlige Güter.

Wichtige Argumente sprechen für Gruber-Rechtecksilos:

  • das Wetterrisiko wird vermindert, da das Getreide feucht eingelagert werden kann
  • große Mengen können übernommen werden und stehen sofort unter Kontrolle
  • die Übernahmeschlagkraft garantiert einen ausgelasteten Mähdreschereinsatz
  • Abbau von Arbeitsspitzen - dadurch geringere Kosten
  • Erhaltung des Getreides über längere Zeiträume bei geringen Kosten und Zeitaufwand
  • hohe Verkaufserlöse bei saisonalen Schwankungen
  • präzise Konstruktion - daher schnelle Montage
  • alle Elemente verzinkt und im Baukastensystem
  • günstiges "Preis-Nutzen-Verhältnis".

Viele Gründe sprechen für Fließbodensilos:

  • Verunreinigung
    Die Vereinigung von Belüftung und Entnahme des Silos spart vor allem bei mehreren Zellen Fördergeräte ein.

  • Fließboden
    Die Entnahme mittels Fließboden ist sehr getreideschonend und praktisch verschleißfrei.

  • Reinigungsmöglichkeit
    Es gibt keine weitere Möglichkeit der Entnahme eines Flachlagers, die besenreine Komplettentleerung ermöglicht.

  • Platte zwischen Boden und Getreide
    Durch die komplette räumliche Trennung von Boden und Getreide kann keine Bodenfeuchtigkeit in das Lagergetreide gelangen.

  • Hervorragende Getreidebelüftung 
    Die Belüftung ist durch die große Luftaustrittsfläche hervorragend. Eine Abkühlung des Getreides durch Winterbelüftung auf unter 10 °C ist möglich. Somit wird Insektenbefall (Kornkäfer) im Keim erstickt, da sich keine Wärmenester bilden können, in denen das Ungeziefer brüten kann.

  • Lagerung auch von bis zu 17% Getreidefeuchtigkeit
    Durch die gute Durchflutung des Getreides kann man bis max. 17% Feuchte problemlos einlagern und mit einer Belüftung von 50 – 100 m3 Luftleistung / Std. pro m3 Getreide erhalten und lagerfähig aufbereiten.

  • Kaltlufttrocknung bis max. 20% Getreidefeuchtigkeit
    Mit einer Luftleistung des Gebläses von ca. 100-200 m3 pro Std. und m3 Getreide ist eine Kaltlufttrocknung bis max. 20% Getreidefeuchtigkeit möglich. Die maximale Füllhöhe darf 4-5 m nicht überschreiten. Es ist darauf zu achten, dass mit möglichst geringer Luftfeuchtigkeit gearbeitet wird. Über ein Heizgerät kann die Luft angewärmt werden (max. Anwärmung 4°-5°C!). Die Anwärmung der Luft über ein Heizgerät senkt die relative Luftfeuchtigkeit pro °C um rd. 5%. Zur „Kaltlufttrocknung“ genügt eine relative Luftfeuchtigkeit von ca. 65-70%.

  • Platzsparend durch rechteckige/quadratische Bauweise
    Durch die rechteckige oder quadratische Bauweise der Getreidesilos nutzen Sie Ihren teuren Raum optimal aus. Sie bauen Ihre Halle schließlich auch nicht rund.

Man verschwendet also kein Geld durch die geringfügig höheren Investitionskosten, sondern spart im Laufe der Zeit erhebliche Trocknungskosten und hat eine effektive und umweltfreundliche Handhabe gegen einen Kornkäferbefall. Außerdem hat man mittels Fließboden eine hohe Zeitersparnis bei der Restentnahme und eine große Arbeitserleichterung.

 

Vorteile von Gruber-Fließböden in verzinkter Ausführung:             

  • Kein Trichter erforderlich
    Belüftung und Entleerung in einem.

  • Auch für Raps geeignet
    Die Höhe der Luftschlitze der Düsenbleche beträgt ca. 1,2 mm, daher auch für Raps geeignet.

  • Effektive Luftführungsschächte 
    Die Dachreiter sind Luftführungsschächte und leiten den Luftstrom zu den am Dachreiter befestigten verzinkten Düsenblechen.

  • Einfaches entleeren
    Beim Entleeren garantieren die Dachreiter einen gleichmäßigen Getreidezulauf zum Düsenblech und bilden die seitliche Abgrenzung zu diesen.

  • Einfache Montage, lange Lebensdauer
    Dachreiter mit integrierten Luftdüsen, aus einem Teil gefertigt, garantieren einfache Montage und lange Lebensdauer.

  • Einfachheit und Sicherheit
    Das Einbahnsystem (pro Fließbahn 1 Luftklappe) garantiert größtmögliche Sicherheit und besten Wirkungsgrad bei der Restlosentleerung. 

Aufbau der Rechtecksilos:
Bestehend aus verzinkten Trapezblech-Wandelementen, lackierten Formrohrstützen und Versteifungsteilen.

Längen der Trapezblech-Wandelemente:
675 mm, 1000 mm, 1250 mm, 1450 mm, 1500 mm, 1750 mm, 2000 mm, 2225 mm, 2500 mm und 3000 mm.

Höhen der Trapezblech-Wandelemente:
800 mm od. 400 mm.

Längen der Silostützen:
1600 mm, 1200 mm, 800 mm und 400 mm.

Berechnung:
Bei der Berechnung der Silobreite muss man für die 1. Zelle 2x die Stützenbreite, für jede weitere Zelle jeweils 1x die Stützenbreite zu den Längen der Trapezblech-Wandelemente dazurechnen.

Der Getreidefluss beim Entleeren: Durch die geöffneten Auslaufschieber fließt, abhängig von der Zellengeometrie, ein entsprechender Teil des Getreides aus. Der in den Silozellen verbleibende Anteil wird durch den Fließboden mittels Gebläse ausgetragen.

Getreidefluss

Das Schema zeigt wie eine Zelle aufgebaut ist. Alle Elemente sind verzinkt und werden miteinander verschraubt. Die Pfeile zeigen die Luftströmung an.

Luftströmung

Silotrichter in verzinkter und geschraubter Ausführung:

  • Trichterneigung 35 °
  • Abmessung von 1,7 m x 1,7 m bis 3,0 m x 3,0 m in vielen verschiedenen Größen lieferbar
  • Geeignet für Siloaufbauhöhe bis max. 4,8 m
  • Trichter mit verschiedenen Belüftungseinrichtungen lieferbar.
Silotrichter in verzinkter und geschraubter Ausführung

Silotrichter in geschweißter und lackierter Ausführung:

  • Trichterneigung 35°
  • Abmessung von 1,7 m x 1,7 m bis 3,2 m x 3,2 m bzw. 2,7 m x 3,8 m in vielen verschiedenen Größen lieferbar
  • Äußerst stabile Konstruktion geeignet für Siloaufbauhöhe bis max 8,0 m
  • Trichter mit verschiedenen Belüftungseinrichtungen lieferbar.
Silotrichter in geschweißter und lackierter Ausführung

4-fach Ablauftrichter in geschraubter Ausführung:

  • Trichterneigung 40°
  • Standfüße, C-Rahmenprofil und Ausläufe lackiert, Trichterbleche und Kleinteile verzinkte Ausführung
  • Abmessung von 3,3 m x 3,3 m bis 5,3 m x 5,3 m in vielen verschiedenen Größen lieferbar
  • Geeignet für Siloaufbauhöhe bis max. 5,6 m
  • Trichter mit Belüftungseinrichtung lieferbar (Belüftungsrohr Ø 250).
4-fach Ablauftrichter in geschraubter Ausführung

Service & Vetrieb

Vermittlung: 
Ersatzteile:
Verkauf:
Tel.: +43 7735 6051 0
Tel.: +43 7735 6051 13
Tel.: +43 7735 6051 22

Bürozeiten
Mo - Do:07:00 - 12:00, 13:00 - 16:45
Fr:07:00 - 12:00

Internationale Vertriebspartner und Informationen zum Export

Vertrieb & Export

Kontakt

Gruber Maschinen GmbH
Kirchdorf 6 
4673 Gaspoltshofen, Austria

Tel.: +43 7735 6051 0
office@gruber-maschinen.at


Anfrage senden

Gruber Lohnfertigung

Unser moderner Maschinenpark steht Ihnen für die Lohnfertigung von Produkten und Prototypen aus Stahl, Niro und Alu zur Verfügung. 

Mehr Information